Mensch und Computer 2021 / 5.-8. September 2021, Ingolstadt

Bereits zum siebten Mal wird auf der diesjährigen Mensch und Computer der Usable Security und Privacy Workshop stattfinden. Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis werden sich hier zum Thema benutzerfreundliche Technologien zur Gewährleistung der Informationssicherheit und Privatheit austauschen können. Zugleich wird durch den Workshop die Diskussion für ein breiteres Fachpublikum geöffnet.

Interessent*innen können Forschungs- und Entwicklungsarbeiten – auch in noch frühen Stadien – in deutscher oder englischer Sprache bis zum 04.06.2021 einreichen. Die akzeptierten Beiträge (sechs bis acht Seiten) werden in Vorträgen vorgestellt und mit dem gesamten Auditorium diskutiert. Zudem soll wie in den vergangenen Jahren angeboten werden, die schriftlichen Einreichungen zu publizieren. Neben diesen Publikationen können auch interaktive Beiträge eingereicht werden. Für diese Beitragsart ist eine kurze Beschreibung des Themas und des geplanten Formats ausreichend.

Mehr Informationen:
Call for Papers – 7. Usable Security und Privacy Workshop

Der Workshop wird ausgerichtet in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Usable Security & Privacy der German UPA, dem GI Fachbereich Mensch-Computer-Interaktion (MCI), dem ITG-Fachbereich Dienste und Anwendungen und dem Projekt „TrUSD – Transparente und selbstbestimmte Ausgestaltung der Datennutzung im Unternehmen“.

Call for Papers: 7. Usable Security und Privacy Workshop