Digitalisierung oder auch digitale Transformation wird als durchgängige Vernetzung aller Wirtschaftsbereiche und als Anpassung der Akteure an die neuen Gegebenheiten der digitalen Ökonomie verstanden. Entscheidungen in vernetzten Systemen umfassen Datenaustausch und -analyse, Berechnung und Bewertung von Optionen sowie Initiierung von Handlungen und Einleitung von Konsequenzen.

Übersetzung: -

Quelle: Roland Berger Strategy Consultants: Analysen zur Studie Digitale Transformation.

zurück zur Übersicht: Glossar

Digitalisierung/digitale Transformation