Wearables sind mobile Endgeräte mit Internetzugang, die am menschlichen Körper getragen werden, z. B. Smartwatches, Datenbrillen oder Kleidung, in die Sensoren eingenäht wurden. Wearables sind Computertechnologien, die am Körper oder am Kopf getragen werden. Sie sind eine Konkretisierung des ubiquitären Computing, der Allgegenwart der Datenverarbeitung, und ein Teil des Internets der Dinge. Es wird auch von Wearable Technology und vom Wearable Computer gesprochen. Sinn und Zweck ist meist die Unterstützung einer Tätigkeit in der realen Welt, etwa durch (Zusatz-)Informationen, Auswertungen und Anweisungen.

Übersetzung: -

Quelle: Gabler Wirtschaftslexikon: Wearable.

zurück zur Übersicht: Glossar

Wearable