Als Qualitätsmerkmal von Software bezeichnet der Begriff Zugangs- und Zugriffskontrolle den Grad, zu dem die Überwachung und Steuerung der Zugriffe auf Ressourcen in Kommunikationsnetzen sicherstellt sind. Daten sollen dadurch vor unbefugter Nutzung geschützt werden.

Übersetzung: access control

Quelle: Sorge, C.; Gruschka, N.; Lo Iacono, L. (2013): Sicherheit in Kommunikationsnetzen. Oldenbourg Verlag, München

zurück zur Übersicht: Glossar

Zugangskontrolle/Zugriffskontrolle