Die Verarbeitungsgrundsätze, Art. 5 DSGVO sind maßgeblich für jedwede Datenverarbeitung, die in den Anwendungsbereich der DSGVO fällt. Sie umfassen: die Rechtmäßigkeit, die Zweckbindung, die Datenminimierung, die Richtigkeit, die Speicherbegrenzung und die Integrität und Vertraulichkeit.

Übersetzung: -

Quelle: -

zurück zur Übersicht: Glossar

Verarbeitungsgrundsätze